«

»

Mai 16 2016

Kopf hoch…… Kurs zur Selbstbehauptung

IMG_6259Alles schon erlebt? Du gehst einfach nur auf der Straße – Du glaubst die Blicke von Passanten ständig auf  Dir zu spüren und fühlst dich permanent beobachtet, jedes Kichern oder Lachen beziehst Du auf Dich und plötzlich ist sie wieder da: die Angst, es könnte eskalieren.

Wie kommt es zu diesen Situationen, in denen wir plötzlich diese beängstigenden Gefühlswelten erleben – plötzlich völlig unsicher sind. Wie begründet sind Ängste vor körperlicher und verbaler Gewalt? Gibt es Möglichkeiten, dies zu vermeiden bzw. derartige Situationen zu deeskalieren?

„Ja, man kann lernen, derartigen Situationen durch eigenes Verhalten vorzubeugen und entgegenzuwirken.“ sagt Ingo Röpke.
Wir sitzen zu zweit gemütlich vor dem Xtrend in Braunschweig und trinken einen Kaffee und philosophieren über verbale und körperliche Gewalt. Die Leute um uns herum schauen uns an aber das ist ja wohl normal in einem Straßencafe. Klar, manchen schauen wohl etwas länger zu uns, aber warum auch nicht?

„Es ist immer die Frage, wie Du Deine Ausstrahlung defnierst. Schon an der Körperhaltung, den nach unten gerichteten Blick oder der Art zu Laufen ist ein Aspekt, die einen unbewusst in eine Opferhaltung bringt. Wir reden eine ganze Weile über das Thema und letztendlich bauen wir (s)einen Kurs „Selbstbehauptung“ noch etwas mehr auf die Belange von Trans*Menschen.

Es ist für Trans*Menschen oft schwer, dieses Selbstbewusstsein zu erlangen, langjähriges „Verstecken“ der eigenen Identität und der oft steinige Weg zur Selbsterkenntnis haben Spuren hinterlassen. Und hier kommt dann noch einmal das gemütliche Kaffeetrinken im Xtrend: Als der Kaffee alle war, standen drei Kurse zum Thema „Selbstbehauptung“ fest.

Im Teil 1 geht es um Selbstbewußtsein (Auftreten, Körpersprache) mit einem Coaching, Teil 2 vermittelt Techniken der Deeskalation (Erkennen und Einschätzen von Situationen, Deeskalation) und im dritten Teil werden für jede(n) erlernbare Techniken der Selbstverteidigung nähergebracht.

Ach so…… natürlich wollten wir beide dann noch ein „aggressives Bild“ machen – vermutlich haben wir dabei selbst einige Leute im Kaffee verschreckt – naja passiert.

Kursinformationen & Anmeldungen hier: http://tibl.info/veranstaltungen/selbstbehauptung-teil-1/

151 total views, 1 views today

Über den Autor

Daniela Thomä

Jahrgang 64, Studium Sozialpädagogik,
seit 2013 in Braunschweig, in einer glücklichen Beziehung, 2 Kinder
Gründerin von www.gender-bs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.